Friedenslicht 2016

Bei der Aktion Friedenslicht geht es um die kleine Flamme, die sich von der Geburtsgrotte Jesu Christi in Betlehem auf den Weg macht, um allen Menschen in der Adventszeit als Zeichen für Frieden und Völkerverständigung zu leuchten.

Die Deutschen Pfadfinder Sankt Georg und der Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus Fulda veranstalten jedes Jahr einen ökumenischen Gottesdienst zur Verteilung des Lichtes. Zusammen schicken sie zwei bis drei Pfadfinderinnen und Pfadfinder auf den Weg nach Wien um dort das Licht von der Aussendungsfeier zu holen. Auch dieses Jahr ist es wieder einmal so weit.

Das Friedenslicht wird am 11. Dezember 2016, um 14 Uhr von uns Pfadfinderinnen und Pfadfindern an alle „Menschen guten Willens“ im Zuge des Aussendegottesdienstes in der Christuskirche weitergegeben. Die Aktion steht unter dem diesjährigen Motto „Frieden – Gefällt mir – ein Netz verbindet alle Menschen guten Willens.

Weitere Informationen zur Aktion Friedenslicht in Deutschland gibt es unter www.friedenslicht.de sowie in den sozialen Netzwerken bei Facebook www.facebook.com/friedenslicht.aus.betlehem und Twitter www.twitter.com/friedenslicht oder www.instagram.com/friedenslicht/ unter dem Hashtag #friedenslicht. Außerdem gibt es Fotos und ein Video auf osthessen-news.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.