Friedenslicht 2012

Sonntag morgen 10 Uhr:
Selina und Lena kommen mit dem Zug aus Wien in Fulda an. Im Gepäck das Friedenslicht!
Die Christuskirche, die abwechselnd mit dem Dom, alle 2 Jahre Ort des Aussendungsgottesdienstes ist, ist bis auf den letzten Platz besetzt.
Selina und Lena schildern ihre Eindrücke ihrer Reise nach Wien.
Christina hat mit Unterstützung von Pfadfinderinnen und Pfadfindern des Stammes und der DPSG einige anschauliche Beispiele für Orte in unserem Leben gegeben, an denen Frieden dringend nötig ist.
Bei leichtem Nieselregen haben wir die Veranstaltung mit einem großen Abschlusskreis beendet.
Es ist immer wieder beeindruckend wie schön es ist gemeinsam mit euch im großen Abschlusskreis zu stehen und „Allzeit Bereit“ und „Nehmt Abschied Brüder“ zu singen.

Einige wenige Eindrücke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.